Wir sind Naturparkschule

Am Dienstag, den 12.10.2021, fand die Zertifizierungsfeier unserer Grundschule Weißenstadt zur Naturparkschule statt.

Seit einigen Jahren arbeitet unsere Schule in Projekten eng mit den Naturparkrangern zusammen. Das Lehrerkollegium wird in Lehrerkonferenzen fortgebildet und Projekte werden geplant. Nach einem längeren Prozess der Qualifikation wurde unsere Schule zur Naturparkschule zertifiziert.

Landrat Herr Berek und zugleich Vorsitzender des Naturparks Fichtelgebirge e.V. freute sich die Urkunde zusammen mit Herr Dr. Döhler als Vorstandsmitglied des Verbandes Deutscher Naturparke e.V. und Herrn Hacker, dem Geschäftsführer des Naturparkes, Rektorin Ulla Sturm und dem 1. Bürgermeister der Stadt Weißenstadt Herrn Frank Dreyer zu überreichen.

Schulamtsdirektor Herr Günter Tauber beglückwünschte die Naturparkschule mit einem bekannten Zitat von Kuan Tzu: „Planst du für ein Jahr, so säe Korn, planst du für ein Jahrzehnt, so pflanze Bäume, planst du fürs Leben, so bilde Menschen.“

Auch Stadträte, Geoparkranger Herr Dieter Schmidt, Vertreter der Elternschaft und örtliche Firmen gratulierten der Schule. Auch erhielt die Schule eine Geldspende für den Pausenhof von der Firma PEMA. Die Kinder bekamen vom Naturpark Fichtelgebirge für die Schule ein Entdeckerpaket mit vielen Forschermaterialien überreicht. Herzlichen DANK für die Glückwünsche und die Spende!

Die Kinder umrahmten die Feierlichkeiten mit Liedern, die coronabedingt leider nur als Aufnahmen abgespielt werden konnten, und einem Gedicht von den Fichtelkindern. Jeder Gast bekam von den Kindern ein selbstgetöpfertes Fichtelkind geschenkt.

In einem Trailer stellte die Rektorin das Lernen in und mit der Natur vor.

Ein neuer Werbeslogan für unsere Schule könnte heißen „Raus aus der Schultür – Rein in den Naturpark!“, so Sturm in ihrer Rede.

Ablauf Naturparkzertifizierung

Radiosendung vom 15.10.2021: