Wiesenfest 2022

Weißenstadt feiert wieder Wiesenfest. Endlich! Die Kinder genießen den Festzug. Schulleiterin Ulla Sturm ist überzeugt: „Früher wie heute leisten Gesellschaftsspiele einen wertvollen Beitrag zur kindlichen Entwicklung.“ Deswegen hat die Schulleiterin den Wiesenfestzug heuer unter das Motto „Weisteedener Spielesammlung“ gestellt. Alte, aber keineswegs aus der Mode gekommene Spiele tauchten am Montag im Festzug auf: Mensch ärgere dich nicht, Memory oder Mikado. Begleitet wurden die Schulkinder von Fahnenträgern, Ehrengästen, Stadt-, Eltern- und Seniorenbeirat. Natürlich durften auch die Kindergarten-, Vorschulkinder und der Hort nicht fehlen. Auch die fünfte und sechste Klasse der Mittelschule Kirchenlamitz liefen im Zug mit. Musikalisch begleitet wurde die bunte Menschenschlange von den Krebsbackern und dem Spielmannszug Kirchenlamitz. Auf dem Festplatz angekommen, gab es Vorführungen der Kinder: ein Flashmob-Lied und „Lollipop“. Auch das gemeinsame Singen des Heimatliedes „Im schönsten Wiesengrunde“ durfte nicht fehlen. Und dann ging es endlich an die Spiele: Beim Schubkarren-Wettrennen, Eierlauf, Mensch ärgere dich nicht und Torwandschießen konnten sich die Kleinen gegeneinander messen. Ulla Sturm dankte allen, die zum Gelingen des Festzuges beigetragen hatten: „Nur durch Engagement und Fleiß aller kann eine kleine Schule das stemmen!“