Vorlesetag

Besondere Leseorte für besondere Geschichten beim Vorlesetag am 16.11.2018

 

Hoch am Berg …

Die 1. Klasse fuhr mit ihrer Lehrerin Frau Hornung-Zahn zum Schneeberg, wo sie von Herrn Peuschel von der Bergwacht Weißenstadt an der Bergwachthütte am Schneeberg erwartet wurden. In der warmen Hütte machten es sich die Kinder erst einmal gemütlich und schlürften heißen Tee. Dann las die Lehrerin das Buch „Jojo und die Dschungelbande. Abenteuer am großen Fluss“ von Usch Luhn und Astrid Henn vor. Gebannt hörten die Kinder die Geschichte des kleinen Faultiers Jojo, der im Dschungel Abenteuer mit seinen Freunden erlebt und dabei merkt, wie wichtig Freundschaft ist.

Leider viel zu schnell verging die Zeit, wollten doch die Kinder bei strahlendem Sonnenschein noch den Schneeberg erklimmen. So ist die Klasse auch verblieben. Im Sommer gibt es erneut einen Vorlesetag am Schneeberg an der Bergwachthütte mit Wanderung „ganz hinauf“.

Tief im Keller …

Die Zweitklässler wagten sich tief in einen handgegrabenen Felsenkeller hinab. Frau Kerstin Hirschmann lud die Kinder ein in ihr Lieblingskinderbuch zu sehen.

Es war ein Märchenbuch und alle Kinder lauschten gebannt dem bekannten Märchen von Hans Christian Andersen: „Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern“.

Der Schein von vielen Kerzen in den dunklen Gewölben brachte die Kinder genau in die richtige Stimmung zu fühlen, welche Wärme das Mädchen mit den Schwefelhölzern wohl beim Anzünden ihrer Hölzchen fühlte.

Es war ein Vorleseerlebnis der besonderen Art!

Vielen herzlichen Dank an die Lesepatin der 2. Klasse, Frau Kerstin Hirschmann!

 

Vom Rathaus…

Im sog. Gollerhaus trafen die Drittklässler auf den Historiker Adrian Roßner aus Zell, der ihnen u.a. aus seinem Buch „Der Reiter ohne Kopf“ vorlas. In seiner sehr lebendigen Mundartsprache erweckte er die Sagen aus dem Fichtelgebirge zu neuem Leben und so trafen die Schüler u.a. auf den sog. „eiäugigen Venediger“, der am Ende der Sage einem Mann zu Reichtum und Glückseligkeit verhalf.

Neben den Sagen aus seinem Buch erzählte Herr Roßner den Kindern natürlich auch die Sage vom „Bummelhenker“, die er mit ihnen auch szenisch umsetzte.

Abschluss und ein kleiner Höhepunkt war das Treffen des Kamerateams von „Wir in Bayern“, die Herrn Roßner nach der „Vorlesung“ direkt für Dreharbeiten abholten und es sich nicht nehmen ließen, sich und ihr Equipment den Kindern vorzustellen.

 

Ein Dank gilt Herrn Roßner für die sehr lebendige, geschichtliche Vorlesestunde!

 

… bis ins Rogg-in!

Am Freitag, 16.11.2018 waren die Viertklässler mit ihrer Lehrerin Gabriele Kastl im Weißenstädter Museum Rogg-in zu Gast. Dort durften die 24 Kinder den Erzählungen von Frau Fischer lauschen. Sie hatte für den Vorlesetag das Buch mit dem Titel „Ich bin hier bloß der Hund“ von Jutta Richter ausgewählt. In der Geschichte geht es um den ungarischen Hütehund, namens Anton, der aus seiner Sicht erklärt, wie Hunde die Welt sehen. Was sie zu Weidenkörbchen, Hundepfeifen und Katzen sagen, aber vor allem, wie sie über Menschen und Menschenkinder denken. Frau Fischer, die selbst zwei Hunde besitzt, verstand es sofort, mit den Kindern ins Gespräch zu kommen und Erfahrungen auszutauschen. Die Erzählung trieb allen Zuhörern oft Tränen der Rührung und des Lachens in die Augen. Für eine halbe Stunde hatten sie einen Riesenspaß. Die Geschichte war zum „Jaulen“ komisch! Leider verging die Zeit – wie immer bei solchen außerschulischen Veranstaltungen – viel zu schnell. Als kleine Verköstigung bekam jedes Kind noch ein Pausenbrot mit auf den Heimweg. Vielen Dank sagen die Viertklässler noch einmal an Frau Fischer und alle Beteiligten der Firma Pema für die spannende, abwechslungsreiche und kostenlose Vorlesestunde.

 

Unsere Vorleseaktion während der Herbstferien

Bei der Vorleseaktion während der Herbstferien fanden unsere Schülerinnen und Schüler 501 Lesepaten.

27 Schülerinnen und Schüler konnten sich jeden Tag von einem Lesepaten eine Geschichte vorlesen lassen.

Neben einer Urkunde erhielten diese Kinder am Mittwoch,
den 14.11.2018, von der Bücherei Wunsiedel einen Gutschein über die Möglichkeit des kostenlosen Büchereibesuchs für ein halbes Jahr! Danke an Frau Medick (Leiterin der Stadtbücherei Wunsiedel)

 

 

Mehr darüber in unserer Radiosendung vom 16.11.2018 in der Rubrik Radio GSW – November….

 

Unsere Schule macht mit beim VORLESETAG!!! – Infos für Erwachsene

Bitte beteiligen Sie sich bei der Ferienaktion!

Am Freitag, den 16.11.2018, findet der nationale Vorlesetag statt.

Hier warten schon spannende Vorleseaktionen und -orte auf unsere Schüler!

 

Liebe Eltern,

hier finden Sie eine aktuelle Studie über das Vorlesen: Vorlesestudie 2017

Unter www.vorlesetag.de finden Sie weitere Informationen.

Vorlesetipps und weitere gute Empfehlungen sowie Geschichten gibt es auf der Seite www.einfachvorlesen.de (Quelle: https:www.einfachvorlesen.de/vorlesetipps, aufgerufen am 28.10.2018, 13Uhr)

Vorlesepass

 

DANKE für Ihre Unterstützung zum Wohle Ihres Kindes!