Nikolaus zu Besuch

Am Freitag, den 6.12.2019, besuchte uns der Nikolaus. Die Drittklässler empfingen ihn mit einem Gedicht:

„Erwartungsvolles Kindgeschnatter,

heute kommt der Nikolaus.

Je näher nun der Zeitpunkt rücket,

umso ruhiger wird’s im Haus.

 

Alle Klassen sitzen beisammen

in der Aula bei Kerzenschein.

Und warten, dass es draußen pochet,

der Nikolaus kommt herein.

Tritt er dann ein mit Sack und Rute,

wird es den Kindern doch mal bang.

Und mit ganz großen Augen

sehen sie den Nikolaus an.“

Der Nikolaus las aus seinem goldenen Buch. Er konnte jede Klasse loben, hatte aber auch Wünsche zur Verbesserung dabei.

Die Erstklässler erfreuten den Nikolaus mit zwei Gedichten.

 

Die Drittklässler beendeten ihr Gedicht:

 

„Zum Glück ist’s nicht so schlimm gewesen,

erleichtert stehn die Kinder da.

Nun schnell noch etwas vorgetragen

und was dann kommt, das weißt du ja!“

 

Dann endlicht packte der Nikolaus die Klassensäcke aus – Lebkuchen, Nüsse und Mandarinen für jedes Kind.

Vielen herzlichen Dank, lieber Nikolaus!

Auch die Hortkinder wurden am Nachmittag vom Nikolaus im Wald überrascht.