Informationen und Tipps für Eltern: CORONAVIRUS

29.5.2020:

Liebe Eltern,

Frau Jasmin Meier vom Projekt PasST ist auch in den Ferien für Sie telefonisch (Tel: 0151 40062205) oder per Mail erreichbar:

– jeden Dienstag: (2. und 9. Juni) von 7.30 Uhr bis 16.00 Uhr

– Auch ein persönlicher Termin ist bei Bedarf möglich!

 

Weiterhin wurden Sie über die Gruppeneinteilung und den Ablauf des Unterrichts nach den Pfingstferien anhand eines Elternbriefes informiert.

Das Team der Grundschule Weißenstadt wünscht erholsame Pfingsttage.

Sollten Sie nach den Ferien einen Platz in der Notbetreuungsgruppe brauchen, so füllen Sie bitte das Formular aus uns stecken es bis Mittwoch, den 10.6.2020, in den Briefkasten oder schicken es per Mail an rektorat@grundschule-weissenstadt.de.

Antrag Notbetreuung

Antrag Notbetreuung für Alleinerziehende

 

Weiterhin finden Sie in der „Kruschelkiste“ Tipps zur Verkehrserziehung und die Baderegeln!

DANKE!

************************************************************************************************

26.5.2020:

Vorankündigung zur Wiederaufnahme des Unterrichtsbetriebes für alle Jahrgangsstufen nach den Pfingstferien:

Liebe Eltern,

geplant ist, dass nach den Pfingstferien alle Jahrgangsstufen in zwei geteilten Gruppen wieder den Unterricht besuchen. Wie von Ihnen gewünscht und von uns Lehrkräften auch empfohlen wird der Unterricht im fast täglichen Rhythmus zwischen Präsenzunterricht und Lernen zuhause 3.0 stattfinden.

Genauere Informationen erhalten Sie mit einem Schreiben Ende der Woche. Dort finden Sie die Gruppeneinteilungen sowie Informationen zum Präsenzunterricht und der Dauer des Unterrichts.

Für unsere Planungen ist es notwendig, dass wir die Anzahl der Kinder, die eine Notgruppe besuchen müssen, erfahren. Ich bitte um Kontaktaufnahme mit der Schulleitung.

Viele Grüße

Ulla Sturm

 

*******************************************************************************************

19.5.2020:

Sollten Sie während der Pfingstferien eine Notbetreuung für Ihr Kind brauchen so nehmen Sie bitte bis Freitag, den 22.5.2020, mit der Schulleitung bzw. mit Frau Wurzel (Kinderhort) Kontakt auf. DANKE!

Erklärung_Notbetreuung-Formular-Pfingsten

******************************************************************************************

18.5.2020:

Anbei ein Schreiben des Herrn Staatsministers Prof. Dr. Piazolo an die Eltern:

Anlage_-_Information des Staatsministers an die Eltern

*******************************************************************************************

13.5.2020:

Liebe Eltern der Viertklässler,

bitte denken Sie an die Termine zur Anmeldung an den weiterführenden Schulen und des Probeunterrichts:

Informationen zum Übertritt:

11.05.20 :               Aushändigung der Übertrittszeugnisse

-> Das von Ihnen unterschriebene Zeugnis bitte noch einmal der                                     Lehrkraft  zeigen!

18.05. – 22.05.20:   Anmeldewoche an den weiterführenden Schulen

-> Wenn Sie Ihr Kind auf eine Mittelschule schicken möchten, so

nehmen Sie auch hier bitte telefonisch kurz Kontakt mit der

entsprechenden Mittelschule auf!

26.05 – 28.05.20:   Probeunterricht an den weiterführenden Schulen

*****************************************************************************************

11.5.2020

Informationen zur Notbetreuungsgruppe:

Liebe Eltern,

sollten Sie für Ihr Kind nach den vorgegebenen Richtlinien die Notbetreuung in Anspruch nehmen, so nehme ich nur vollständig ausgefüllte Anträge (Dauer: 1 Woche), die bis jeweils Freitag (12 Uhr) der Vorwoche per Mail oder postalisch eingegangen sind, da genauere Planungen neben dem Schulbetrieb weiterer Klassen notwendig sind. Bitte beachten Sie die Vorschriften.

Antrag Notbetreuung für Alleinerziehende Stand 27.4.2020

Antrag Notbetreuung Stand 27.4.2020

Danke für Ihr Verständnis!

gez. Ulla Sturm

***********************************************************************************************

Sollte Ihr Kind bzw. Sie als Erziehungsberechtigte einer Risikogruppe angehören, so bitte ich um Kontaktaufnahme mit der Schule – per Mail oder gerne auch telefonisch!

***********************************************************************************************

Die Elternschaft hat bzgl der Beschulung täglich – wöchentlicher Wechsel so abgestimmt:

 

 

 

 

**********************************************************************************************

8.5.2020

Liebe Eltern,

gerade wurde eine Neuerung für die Hortbetreuung bekannt gegeben, die Sie bitte beachten müssen:

„Berechtigt zur Teilnahme an den schulischen Ganztagesangeboten bzw. der Mittagsbetreuung sind alle Schülerinnen und Schüler, die

– bereits zu Beginn des Schuljahres für das schulische Ganztagesangebot bzw. die Mittagsbetreuung angemeldet worden sind und gleichzeitig

– eine Jahrgangsstufe  besuchen, die wieder im Präsenzunterricht beschult wird und außerdem

– bei Beschulung in einem rollierenden System der Gruppe angehören, die im Schulgebäude (und nicht über das Lernen zuhause) beschult wird.

 

Die Regelung zur Teilnahme an der Notfallbetreuung bleiben davon unberührt.“

(KMS: Durchführung schulischer Ganztagesangebote …, vom 8.5.2020)

****************************************************************************************

7.5.2020

Liebe Eltern der 4. Klasse,

am kommenden Montag beginnt der Präsenzunterricht für die Kinder der 4. Klasse.

Die Klasse wird in zwei Gruppen geteilt; es unterrichten Frau Kastl und Frau Stöhr täglich bis zu den Pfingstferien. (Änderungen vorbehalten)

Ihr Kind wird täglich 3 Unterrichtsstunden mit einer Pause beschult (Einlass der Buskindergruppe: 7.40 Uhr; Einlass der zweiten Gruppe: 7.50 Uhr) – Ende des Unterrichts 10.35 Uhr.

Frau Stöhr gibt die Gruppeneinteilung bei den geplanten Jitsi Meetings am morgigen Freitagnachmittag bekannt. Es wäre wünschenswert, dass alle Schüler(innen) und evtl. ein Elternteil daran teilnehmen, da die Lehrkraft organisatorische Hinweise geben wird und auch Fragen beantworten kann.

Mit den Buskindern wurde die nächste Woche bereits telefonisch geplant.

Die Hortbetreuung beginnt für die Viertklässler ebenso nächste Woche. Nehmen Sie bitte mit Frau Wurzel Kontakt auf, wenn Sie eine Betreuung brauchen (wenn nicht schon geschehen :)).

Die Schule versucht alle Hygienevorschriften genaustens einzuhalten. Dazu brauchen wir aber auch die Mithilfe Ihrerseits bzw. Ihres Kindes. Hier finden Sie den für unsere Schule gültigen Hygieneplan. Bitte schon einmal vor Schulbeginn mit den Kindern durchsprechen:

HYGIENE-PLAN

Gehört Ihr Kind bzw Sie als Eltern einer Risikogruppe an, so bitte ich Kontakt mit der Schule aufzunehmen. Sollten weitere Fragen auftauchen ist die Schule jederzeit per Mail oder telefonisch zu erreichen.

Sie erhalten die Möglichkeit an einer Vorababstimmung unserer Schule teilzunehmen, ob Sie einen wöchentlichen oder täglichen Wechsel zwischen Präsenzunterricht und Homeschooling vorteilhaft fänden, der dann nach den Pfingstferien angedacht ist. Wir möchten uns gerne nach Ihren Wünschen richten, sofern es uns möglich ist.

(Die Lehrerschaft würde sich pädagogisch für einen täglichen Wechsel aussprechen, da den Kindern der Homeschoolingtag dann zeitnah vorher erklärt werden kann und auftauchende Probleme uns schneller rückgemeldet werden können.)

 

Bitte stimmen Sie bis Montag, den 11.5.2020, ab!

Das Team der Grundschule wünscht allen Viertklässlern einen guten Start ins neue Schulleben!!!!

gez. Ulla Sturm

*****************************************************************************************

Liebe Eltern der Klasse 1,

nach aktuellem Stand ist der Präsenzunterricht für die Klasse 1 ab Montag, den 18.5.2020, geplant. Die Vorbereitungen laufen momantan und es können leider noch keine exakten Aussagen getroffen werden.

Geplant ist die Aufteilung der Kinder in 2 Gruppen. Die Zeitdauer der Beschulung ist – wie in der 4. Klasse – auf 3 Unterrichtsstunden mit Pause festgelegt worden.

Sie erhalten die Möglichkeit an einer Abstimmung unserer Schule vorab teilzunehmen, ob Sie einen wöchentlichen oder täglichen Wechsel zwischen Präsenzunterricht und Homeschooling vorteilhaft fänden. Wir möchten uns gerne nach Ihren Wünschen richten, sofern es uns möglich ist.

(Die Lehrerschaft würde sich pädagogisch für einen täglichen Wechsel aussprechen, da den Kindern der Homeschoolingtag dann zeitnah vorher erklärt werden kann und auftauchende Probleme uns schneller rückgemeldet werden können.)

Link: https://strawpoll.de/3z3d15g 

Bitte stimmen Sie bis Montag, den 11.5.2020, ab!

Weitere Fragen können wir bei den Videokonferenzen klären oder Sie melden sich bei mir!

Liebe Grüße

Ulla Sturm

************************************************************************************

Liebe Eltern der 2. und 3. Klasse,

für Ihr Kind beginnt voraussichtlich der Präsenzunterricht erst nach den Pfingstferien. Es wird aus Gründen des Infektionsschutzes auch hier eine Teilung der Klassen, verbunden mit Homeschooling, notwendig sein.

Sie erhalten die Möglichkeit an einer Abstimmung unserer Schule vorab teilzunehmen, ob Sie einen wöchentlichen oder täglichen Wechsel zwischen Präsenzunterricht und Homeschooling vorteilhaft fänden. Wir möchten uns gerne nach Ihren Wünschen richten, sofern es uns möglich ist.

(Die Lehrerschaft würde sich pädagogisch für einen täglichen Wechsel aussprechen, da den Kindern der Homeschoolingtag dann zeitnah vorher erklärt werden kann und auftauchende Probleme uns schneller rückgemeldet werden können.)

Link: https://strawpoll.de/3z3d15g

Bitte stimmen Sie bis Montag, den 11.5.2020, ab!

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung

Ulla Sturm

**************************************************************************************

6.5.2020

Wie Sie sicherlich der Presse schon entnommen haben, beginnt am Montag, dem 11.5.2020, die Wiederaufnahme des Unterrichts für die Viertklässler in geteilten Gruppen.

In einem Schreiben des Kultusministeriums wird von einer täglichen Beschulung von 3 Unterrichtsstunden und einer Pause gesprochen.

Genauere Informationen erhalten Sie umgehend, wenn die Absprachen getroffen wurden.

Viele Grüße und danke für Ihr Verständnis

Ulla Sturm

 

4.5.2020

Liebe Eltern,

wenn Sie das bestellte und bereits bezahlte Schulshirt abholen möchten, so können Sie gerne mit Frau Jennermann am Montag- oder Donnerstagvormittag telefonisch Kontakt aufnehmen und einen Abholungszeitpunkt vereinbaren.

Danke!

**********************************************************************************************

 

27.4.2020

Liebe Eltern,

anbei ein Schreiben von Frau Jamin Maier, Projekt PssT, dass sie weiterhin für Sie da ist:

Infobrief Corona an die Eltern

und hier ein Videogruß an die Kinder und Eltern:

https://youtu.be/q0Ziew7kto0

27.4.2020

NOTGRUPPENBETREUUNG

Liebe Eltern,

ab nächster Woche gelten neue Vorschriften für die Notgruppenbetreuung.

Hier gehts zu den neuen Anträgen:

Antrag Notbetreuung für Eltern in kritischer Infrastruktur (Stand 27.4.2020)

Antrag Notbetreuung für Alleinerziehende Stand (27.4.2020)

BITTE INFORMIEREN SIE ALS ELTERN SOFORT DIE SCHULLEITUNG, WENN SYMPTOME BEI IHNEN/ DEN KINDERN AUFTRETEN ODER QUARANTÄNEMASSNAHMEN EINGEHALTEN WERDEN MÜSSEN BZW WENN SICH IHR ARBEITSPLAN ÄNDERT!!!! Es geht um die Gesundheit aller!!!!

BITTE DENKEN SIE AN MUND- /NASENSCHUTZ AUCH FÜR DIE NOTBETREUUNG AB NÄCHSTER WOCHE! (siehe unten)

Laut Schreiben des Kultusministeriums vom 24.4.2020 dürfen Eltern das Betreuungsangebot in Anspruch nehmen,

„solange ein Erziehungsberechtigter in einem Bereich der kritischen Infrastruktur tätig (…) ist oder eine Alleinerziehende oder Alleinerziehender erwerbstätig ist.

Erforderlich bleibt aber weiterhin

– dass der Erziehungsberechtigte aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Notwendigkeiten in dieser Tätigkeit an einer Betreuung des Kindes gehindert ist und

– dass das Kind

-> nicht durch eine andere im gemeinsamen Haushalt lebende volljährige Person betreut werden kann

-> keine Krankheitssymptome aufweist,

-> nicht in Kontakt zu einer infizierten Person steht oder seit dem Kontakt mit einer infizierten Person 14 Tage vergangen sind und keine Krankheitssymptome aufweist, und

-> keiner sonstigen Quarantänemaßnahme unterliegt.“

(Zitat aus KMS vom 24.4.2020)

Wir bitten Sie uns wöchentlich das Antragsformular (sowohl Schule als auch Hort) auszufüllen und bis Freitagmittag in den Briefkasten einzuwerfen. DANKE!

 

Da ab Montag, den 27.4.2020, die Mund-/Nasenschutzpflicht für Kinder ab 7 Jahren in öffentlichen Verkehrsmitteln und in Geschäften gilt, bitten wir die Erziehungsberechtigten den Notgruppenkindern während der Schulbetreuung zwei Alltagsmasken bzw. Loopschäle mitzugeben. Es besteht momentan keine Maskenpflicht während der Schulbetreuung seitens des Kultusministeriums. Als Schulleiterin und meiner Verantwortung für die Gesundheit der Schüler und Lehrer und einem Konferenzbeschluss vom 24.4.2020 bitten wir Sie, dass Ihr Kind nur mit Maske das Schulhaus betritt.

Besucht Ihr Kind den Hort, so bitte ich um Mitgabe einer weiteren Maske oder einese Tuches/ Schals. Bitte denken Sie auch an die gründliche Reinigung und Pflege.

Die Lehrkräfte der GS Weißenstadt und das Team des Hortes haben in einer Konferenz beschlossen, dass auch die Erwachsenen sich an diese Regelung halten werden.

Sollte ein Unterrichtsbeginn der Viertklässler ab dem 11. Mai 2020 beschlossen werden, wäre es für die Erziehungsberechtigten der 4. Klasse ratsam sich auch um Mund-/Nasenschutz zu kümmern. Bei Fragen oder Problemen steht sowohl die Schule als auch der Elternbeirat als Ansprechpartner zur Verfügung.

Ab nächster Woche werden die Lehrkräfte Arbeitsmaterialien einsammeln, korrigieren und austeilen. Das kommuniziert jede Lehrkraft in einem Brief oder in der Lernkiste. Gerne dürfen Sie uns nach einer Woche Probelauf Rückmeldungen dazu geben!

Weiterhin war der Wunsch, dass die Kinder mit der Lehrkraft und ihren Mitschülern per Videokonferenz sprechen. Wir werden ab der nächsten Woche anfangen zu testen, ob das möglich ist. Die Lehrkräfte informieren wieder die einzelnen Klassen.

Mit freundlichen Grüßen

Ulla Sturm mit Team

***************************************************************************************

Liebe Eltern der Klassen 2 und 3,

in den nächsten Tagen und Wochen wäre die Durchführung der Orientierungs-/ Vera-Arbeiten verbindlich gewesen. Mit einem heutigem Schreiben des Kultusministeriums wurde bekanntgegeben, dass diese für dieses Schuljahr entfallen.

(23.4.2020)

*********************************************************************************

Liebe Eltern,

nach Aussage (20.4.2020) des Kultusministeriums wurde beschlossen, dass „das Lernen zuhause für alle Grundschülerinnen und Grundschüler auch nach den Osterferien fortgesetzt wird. Ob der Unterricht für die vierten Klassen eventuell am 11.5.2020 wiederaufgenommen werden kann, wird in den kommenden Wochen geprüft und entschieden.“

 

Anbei ein aktuelles Schreiben an die Eltern vom 21.4.2020:

21_04_2020 KMS von StM an Eltern corona

 

Weiterhin ein Elternbrief für die Eltern der 4. Klassen bezüglich der Übertrittsbedingungen:

KMS_-_Eltern_Jgst._4_-_Information_zum_Lernen_zuhause_2.0_und_zum_Übertrittsverfahren_2020_alle_Grundschulen_(per_OWA)

Ich möchte Sie ebenso darauf hinweisen, dass unsere „Partner“, also Frau Maier  vom Projekt PasSt auch als Ansprechpartner weiterhin zur Verfügung stehen. Die Kontakte finden Sie auf der Homepage unter Menschen.

Auch Beratungslehrer, Schulpsychologen sowie die Schulberatungsstelle stehen Ihnen zur Beratung zur Verfügung. Die Kontakte finden Sie auf der Homepage unter Menschen.

Weitere Ansprechpartner finden Sie auf der Seite des Kultusministeriums:

(https://www.km.bayern.de/schueler/meldung/6941/hier-fin-den-schueler-und-eltern-beratungsangebote-und-unterstuetzung.html).

 

**************************************************************************************

Liebe Eltern,

Sie haben sicherlich den Medien heute (16.4.2020) entnommen, dass der Schulbetrieb an Grundschulen momentan nicht aufgenommen wird.

Das heißt für uns, dass wir den Kindern sowohl über die Lernkiste und je nach Klassenbedarf auch über den Postweg neue Lerninhalte und Arbeitsmaterialien zusenden werden. Wir, die Lehrkräfte, freuen sich immer über eine Mail oder eine Rückmeldung der Kinder.

Aktuell wurde auch gebeten, dass Klassenfahrten abgesagt werden. Für die 4. Klasse werden wir die Fahrt leider stornieren müssen. Aktuelle Informationen erhalten Sie sobald auch wir mehr darüber wissen.

Viele Grüße

Ulla Sturm

***********************************************************************************************

Liebe Eltern,

hier finden Sie die neusten Informationen zum Übertrittsverfahren: Stand 24.3.2020:

KMS_-_Eltern_-_Infos_Übertrittsverfahren_2020_-_Coronavirus_alle_Grundschulen_(per_OWA)

**********************************************************************************************

Auf den Seiten der Klassen finden Sie die Möglichkeit einer Telefonsprechstunde der Lehrkraft, sollten Fragen zum Unterrichtstoff auftauchen.

Frau Hofmann- Geistlinger ist jeden Donnerstag von 10.00 bis 11.00 Uhr unter der Telefonnummer 0921 4609382 erreichbar.

 

TIPPS*TIPPS* TIPPS* TIPPS*TIPPS*TIPPS*TIPPS*TIPPS*TIPPS*TIPPS*TIPPS*

(ACHTUNG: DIE TIPPS WERDEN IMMER WIEDER AKTUALISIERT!)

Die Regierung von Oberfranken sowie unser Schulamt empfiehlt Ihnen, liebe Eltern, zur Unterstützung folgende Seite: https://www.corona-school.de/

********************************************************************************************

Wie Sie sicherlich den Medien schon entnommen haben, bieten verschiedene Fernsehsender pädagogisch wertvolle Themen an, z.B. der BR verschiedene Folgen des Kinderklassikers „Pumuckl“ in der Mediathek oder unter zdf.de gibt es ein virtuelles Klassenzimmer mit nach dem Alter gestaffelten Informationssendungen.

*********************************************************************************************

Unter www.kirche-mit-kindern.de/informationen/aktuell gibt es Bibel- Gute- Nacht- Geschichten und mehr…

*********************************************************************************************

Hinweis für Leseratten – Täglich Vorlesestunde bekannter Autoren!

Ab Montag 23.03. gibt es an Wochentagen täglich um 16.00 Uhr live auf SWRkindernetz.de und dem Facebook-Kanal des NDR Fernsehens eine LESESTUNDE mit bekannten Kinder-und Jugendbuchautoren!

Am 23.03. beginnt Kirsten Boie mit einer Lesung!

*********************************************************************************************

Weiterhin gäbe es die Möglichkeit sich kostenlos die Lernapp „Anton“, mit der an unserer Schule immer wieder gearbeitet wird, herunterzuladen.

Anbei ein kurze Erklärung zur Vorgehensweise: APPs für Home-Office

**********************************************************************************************

Eine interessante Seite mit Tipps zu Homeoffice für Kinder und weiteren Verlinkungen zu guten Seiten und weiteren Angeboten finden Sie unter: https://materialwiese.de/

 

**********************************************************************************************

Hier finden Sie Tipps von Schulpsychologen der Schulberatung Bayern wie Sie ihr Kind auf die momentane Situation hin sensibilisieren können (Stand 23.3.2020):

Elternbrief Umgang mit Corona – Elterntipps

Weitere Informationen bietet auch das Kultusministerium an (Stand 22.3.2020):

https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/6918/eltern-koennen-ihre-kinder-im-umgang-mit-den-massnahmen-zum-corona-virus-unterstuetzen.html

**********************************************************************************************

TIPPS*TIPPS* TIPPS* TIPPS*TIPPS*TIPPS*TIPPS*TIPPS*TIPPS*TIPPS*TIPPS*

 

NOTGRUPPENBETREUUNG:

In der Anlage finden Sie den Antrag zur Berechtigung der Notbetreuung, der ausgefüllt werden muss, wenn Ihr Kind betreut werden muss (Stand: 19.3.2020)

23.2.2020: Erklaerung_Notbetreuung_StMAS_StMUK

Dieser ist herunterzuladen, auszufüllen und in der Schule rechtzeitig abzugeben – gerne auch per Mail an rektorat@grundschule-weissenstadt.de.

Bitte denken Sie daran, dass die Aussagen der Wahrheit entsprechen müssen und geben Sie uns Ihren Dienstplan/ Ihre Dienstzeiten bekannt!

Bei Fragen ist die Schulleitung unter rektorat@grundschule-weissenstadt.de oder unter der Rufnummer 09253/97399 von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr erreichbar.

Während der Osterferien gibt es für die Eltern, die in systemkritischen Berufen arbeiten und für ihr Kind nicht grundsätzlich eine Hortbetreuung gebucht haben, die Möglichkeit der Notbetreuung an der Schule – wie schon in den letzten Wochen (Stand 27.3.2020)

******************************************************************************************

Elternbrief vom 13.3.2020: Schulschließung

Die aktuelle Lage (Stand: 6.3.2020) zum Corona-Virus wurde vom bayerischen Gesundheitsministerium und Kultusministerium neu bewertet.

Aktuelle Informationen finden Sie auf der Homepage des Schulamts bzw. auf den Seiten des Kultusministeriums https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/6866/alle-informationen-fuer-eltern-und-schulen-auf-einen-blick.html

 

Das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus hat für Sie als Eltern wichtige Informationen zum Coronavirus zusammengestellt, die zu beachten sind:

Merkblatt-Infektionsschutz-Coronavirus

Merkblatt Eltern

 

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Homepage unseres Schulamtes: www.schulamt-wunsiedel.de