Frösche und Co. – Der Natur auf der Spur

Naturparkranger Andreas Hofmann besuchte unsere Klassen am 6. und 10. Mai 2022. Er kam nicht alleine – im Gepäck hatte er allerhand Getier.

Nachdem er den Kindern die Frage gestellt hatte: „Was weißt du schon über Frösche?“ und nachdem die Schülerinnen und Schüler ihr Vorwissen, was teilweise schon sehr groß war, kund getan hatten, zeigte und erklärte er anhand von Schaubildern die Entwicklung des Frosches – von der Kaulquappe über den Hüpferling zum Frosch.

Beeindruckend erklärte er bei dieser Metamorphose auch, dass sich die Atmung bei der Verwandlung verändert – von der Kiemenatmung hin zur Atmung mit der Lunge.

Herr Hofmann sortierte mit den Kindern auch die Tiere in die Gruppe der Amphibien und die der Reptilien ein und klärte die Unterschiede – Reptilien als Kriechtiere im Unterschied zu den doppellebigen Amphibien, wie z.B. Kröte und Frosch.

Am Ende der Einheit durften dann seine lebenden Tiere begutachtet, betastet und auch auf die Hand genommen werden.

Ein sehr lehrreiches Projekt!

Danke an den Naturpark und an Herrn Hofmann!!!!